Herbstwanderung und Mitgliederversammlung in Dannenfels

Am letzten Sonntag im September, einem wunderschön – sonnigen Tag, trafen wir uns am Donnersberg in der Pfalz zu einer Wanderung. Der anspruchsvolle Aufstieg, der uns schon ein wenig zum Schwitzen brachte, führte uns eine gute Stunde durch den Hochwald zur ersten Rast an einem kleinen Aussichtspunkt. Unterwegs und dort trafen wir auf viele andere Wanderer, die sich, angesichts des tollen Ausflugswetters, das gleiche Ziel wie wir gesetzt hatten.
Die letzte kurze Etappe führte uns zu einem Plateau des Moltkefelsens, 545 m über NN, mit vielen Rastmöglichkeiten, von wo man eine ausgezeichnete Fernsicht in Richtung Osten über die gesamte Rheinebene bis hin zum Odenwald hat, ein paar Meter unter uns unser Ziel, der Adlerbogen.
Dieser ist ein 12,50 m langer Triumphbogen, eine abenteuerlich zwischen zwei Felszacken überspannte Metall-konstruktion, auf deren Mitte ein goldener Adler befestigt ist, der zu Ehren von Reichskanzler Otto von Bismarck und Generalfeldmarschall Helmuth von Moltke in Zusammenhang mit der Reichsgründung und der Sicherung der Pfalzgrenzen im Deutsch-Französischen Krieg 1880 errichtet wurde.

 

Das war schon ein toller Ort, an dem es sich lohnte, einen Aufstieg gemacht zu haben und die Fotos als Erinnerung mitnehmen zu können.
Nach dem kürzeren Abstieg ließen wir es uns auf der Terrasse des Blockhauses Landgasthof Pfalzblick gutgehen und genossen die regionale Küche bei strahlendem Sonnenschein.
Um 15 Uhr begannen wir unsere diesjährige Mitgliederversammlung im hinteren Teil der gemütlichen Blockhütte, nachdem noch einige, wenige Mitglieder dazugekommen waren.
Die Tagesordnungspunkte wurden nacheinander abgearbeitet, der Kassenwartin wurde, wie immer, eine gute Kassenführung bescheinigt, und dem gesamten Vorstand konnte Entlastung erteilt werden. Zum neuen Kassenprüfer wurde Jürgen Bengel gewählt, zum Prüfungsobmann wurde Dag Quarz weiterhin ernannt.
Nach regen Diskussionen schlossen wir unsere Versammlung am späten Nachmittag und beschlossen, uns zur nächsten Mitgliederversammlung an gleicher Stelle wieder zu treffen.
Vielleicht spricht mein Bericht die Mitglieder, die nicht anwesend waren, an, beim nächsten Mal auch dabei zu sein, es würde mich freuen.
Gabi Schmitt

Ergebnis Bauprüfung (BP) am 2.6.2018

Die Bauprüfung fand im Raum Hadamar statt.

6 Hunde waren gemeldet, 5 erschienen, alle 5 haben bestanden.

Name des Hundes /                            Preis                     Punkte   Eigentümers

Bautz von der Lutherlinde             I.                       100
Alwin Schweikart

Vilda vom Saar-Teufel                    I.                        100
Dag Quarz

Vips Saar-Teufel                             I.                        100
Ralf Niebergall  

Daisy vom Oleanderhof                 I.                        100
F.-J. Dicke

Viby vom Saar-Teufel                     II.                         90
Daniel Schmitt

Ergebnis Junghundprüfung (JP) am 28.4.2018

Die Prüfung fand im Raum Mainz statt.

Alle 5 erschienenen Hunde haben bestanden.

Name des Hundes /                         Preis                  Punkte         Laut
Eigentümers

Franzi vom Eckardstal                  I.                     92            sil.
Albert Ackermann

Vips vom Saar-Teufel                    I.                     92            frgl.
Ralf Niebergall

Vilda vom Saar-Teufel                   I.                     92            frgl.
Dag Quarz

Viby vom Saar-Teufel                    I.                     92            frgl.
Daniel Schmitt

Hardy vom Schindwald                 II.                    87            frgl.
Markus Mohr

Wesenstest am 22.04.2018

Unser diesjähriger Wesenstest fand, wie gewohnt, wieder in Niederfell bei Koblenz statt.
Tägliches Training an der Wäscheleine zahlt sich aus

Bei sonnigem und sehr warmem Wetter wurden 9 Hunde vorgestellt. Auf dem abwechslungs- reichen Parcours mit akustischen und optischen Reizen konnten die Hunde zeigen, „wie sie drauf sind“.

Schon beim „Casting“ kam man ins Schwitzen

In entspannter Atmosphäre wurde gefachsimpelt oder Kontakte geknüpft.
So war es auch erfreulich, dass einige zuschauende Gäste ohne Prüfungshund dabei waren, um sich den Ablauf eines Wesenstests mal an zu schauen. Das kann ja nicht schaden.

In der Mittagspause gab’s dann Leckeres vom Grill.
Nachdem alle Hunde geprüft waren, einer hat leider nicht bestanden,  ging es gleich zu Kaffee und Kuchen über. Es war fast wie ein Sommerfest.

Ein Dank geht an die Salat- und Kuchenspender, die Prüfungsrichter, die den langen Weg auf sich nahmen und an Gabi, die wieder alles hervorragend organisiert hat.


Ergebnis Wesenstest 2018

Impressionen des Tages

(zum Öffnen der Galerie ein Bild anklicken, schließen: x anklicken oben links)

Wesenstest (WT) am 22.04.2018 im Raum Koblenz


Ort: Niederfell (Mosel), Bachstraße, Freizeitanlage Aspelbach

Prüfungsleiterin: Gabi Schmitt, Moselblick 9, 56332 Dieblich,
Tel.: 02607-4267,
Mail: gabi.schmitt@prtcd-lg-rlp-saar.de

Meldebeschränkung: 10 Hunde

Meldeschluß14.04.2018

  • Meldeschein im Clubheft oder hier

 

Navigationshilfe: So finden Sie uns.
Tip: auf der erscheinenden Karte einfach den Startpunkt auf den gewünschten Abfahrtsort ziehen!

Anfahrt von A61,  Abfahrt Dieblich
Navigation

Anfahrt von A48,  Abfahrt Kobern-Gondorf

Navigation


 für’s Handy:
Route von A61 zur Grillhütte
Route von A61 zur Grillhütte

 

Route von A48 zur Grillhütte
Route von A48 zur Grillhütte

 

Landesgruppe Rheinland-Pfalz-Saar im Parson Russell Terrier Club Deutschland