Kategorie-Archiv: Aktuell

Herbstfest und Mitgliederversammlung

Am 02. Oktober trafen sich mehr als 20 Personen mit ebenso vielen Terriern und zwei Hunden anderer Rassen im Niederfeller Aspelbachtal an der Mosel , um bei schönem Herbstwetter eine gut eineinhalbstündige Wanderung zu unternehmen.

Herbstfest 201600003

Es ging im gegenüberliegenden Kobern-Gondorf durch Feld und Wald entlang des Mühlentales mit seinen Sauerbrunnen und Bächen, wo die Hunde Wasser schöpfen konnten, weiter über den Tatzelwurmweg

Herbstfest 201600001

hinauf zur Matthiaskapelle, von wo man einen tollen Ausblick auf die Mosellandschaft und die Burgruine Kobern hatte.

Herbstfest 201600002

Zurück an der Grillhütte, ließ es sich unser Mitglied Wolf nicht nehmen, uns gegrillte Spezialitäten wie Pulled Porc, Wildschweinrippchen und einen gut gefüllten Hackbraten im Baconmantel zu servieren. Da es anfing zu regnen, nahmen wir in der gewärmten Blockhütte Platz, wo es uns vorzüglich schmeckte.

Bei gemütlichen Gesprächen konnte man sich kennenlernen, waren doch einige neue Mitglieder und Gäste anwesend. Gegen 15.30 Uhr eröffnete die zweite Vorsitzende Gabi Schmitt die Jahreshauptversammlung, die zügig über die Bühne ging.
Man beschloss, ob der schönen Freizeitanlage nächstes Jahr wieder an gleicher Stelle zusammen zu kommen und ließ den schönen Tag, der Regen hatte wieder aufgehört, bei Kaffee und Kuchen ausklingen. 

Wesenstest 17.04.2016

Entgegen der Wettervorhersage blieb der Regen aus und so konnte unser Wesenstest 2016 in Niederfell an der Mosel (nahe Koblenz) bei trockenem Wetter stattfinden.

Es wurden teils weite Anreisen in Kauf genommen. Wir trafen uns, wie im vergangenen Jahr, an der Grillhütte im Aspelbachtal.

Prüfungsleiterin Gabi Schmitt begrüßte die Wesenssachverständigen Dagmar Eickhoff und Michael Vietor sowie Hundeführer und Gäste.

Erfreulicherweise wurden 9  Hunde gemeldet.
8 Hunde haben den Wesenstest bestanden, 1 Hund wurde zurück gestellt.

Wesenstest2016_0437b
Gehorsam

Wie immer mussten die Hunde zeigen, dass sie jagdliche Passion mitbringen, aber auch furchtlos sind gegenüber lauten Geräuschen  wie Motorsäge und Knall,

sowie „sicher im Umgang mit dem Jagdhorn“ sind

 

 

 

und sich von  „Schreckgespenstern“ nicht einschüchtern lassen.

Wesenstest2016_0433
Schreckgespenst
Bonny vom Marienberger Hof
Wasserfreude

Wasserscheu war auch keiner

 

Gegrilltes sowie Kaffe und Kuchen bei interessanten Gesprächen rundeten den Tag ab, wonach dann alle die Heimreise antraten.

>Hier geht’s zur Ergebnisliste<

Impressionen des Tages

(zum Öffnen der Galerie ein Bild anklicken, schließen: x anklicken oben links)